Technikunterricht am Silberberg

– Vom rollenden Fahrzeug zum programmierbaren Roboter.

Nachdem die Kinder ein einfaches Fahrzeug aus Holz gebaut haben, probierten sie mit viel Freude einen Motor als Antrieb und einer Handsteuerung aus.  Schnell haben die die Kinder erfahren, dass sich ein Fahrzeug mit 2 Motoren gut lenken lässt. Sind beide Tasten gedrückt, fährt das Fahrzeug geradeaus, lässt man eine der beiden Tasten los, fährt es – je nachdem welche – entweder nach links oder rechts. Werden beide losgelassen, stoppt das Fahrzeug.

Im nächsten Schritt kam dann der Mikrocontroller (Calliope) zum Einsatz.  Dieser ersetzt die Handsteuerung. Das Fahrzeug fuhr nun nach den ersten Programmierübungen nach dem vorgegebenen Plan der „Programmierer“.  Alle Kinder waren begeistert.