Waldausflug der 1c und 4c

An einem spätsommerlichen bzw. frühherbstlichen, sonnigen Tag waren die Kinder der Robbenklasse (1c) mit ihren Paten, den Kindern aus der Pinguinklasse (4c), und ihren Klassenlehrerinnen im nahe liegenden Wald. Dort galt es eine große Runde zu spazieren und dabei als Walddetektive Ausschau nach verschiedenen Naturmaterialien zu halten. Es wurden fleißig Früchte, Blätter, Tannenzapfen, Steine, bunte, gerade, spitze, runde, kleine, weiche und schöne Dinge gesammelt. Dabei war der Kreativität keine Grenze gesetzt.

Im Anschluss haben wir uns die Sammlungen gemeinsam angesehen und die beeindruckendsten Fundstücke vorgestellt.

Am Ende waren sich alle einig, dass die gemeinsame Patenzeit sehr schön war.