Mathefieber am Silberberg

Rote Wangen und „rauchende“ Köpfe waren am 16.11.2021 in einigen Räumen der Silberbergschule zu sehen. Eine Krankheit? ABER NEIN!

Hier waren Matheprofis am Werk! Sechs Drittklässler und sechs Viertklässler hatten sich für die Regionalrunde der Mathematikolympiade qualifiziert und knobelten sich an diesem Vormittag 120 Minuten lang durch echt harte Mathenüsse.

Die Besonderheit: Es handelte sich um einen Teamwettbewerb und so arbeiteten immer jeweils drei Schüler gemeinsam an den Aufgaben.

Mitgemacht haben:

Emilian (3c), Mudassir (3c) und Justin (3d),

Ilyas (3a), Hermann (3b), und Mats (3e)

sowie

Marie (4d), Alex (4d) und Noura (4e).

Mara, Hanna und Emir aus der 4b haben sogar den 1. Platz der Regionalrunde belegt!!!

Nun dürfen sie die Silberbergschule in der Landesrunde im Februar vertreten! Großartig!!!

Wir sind sehr stolz auf euch alle!

Eure Mathematiklehrer und Mathematiklehrerinnen